Psychotherapie ist ein Hilfeprozess für Menschen, die unter psychischen oder psychisch verursachten Problemen leiden. Manchmal wird das Leben durch Schwierigkeiten, Störungen oder Probleme schwer oder man geriet in Schwierigkeiten, aus denen man nicht mehr allein herausfindet und man kann mit dem eigenen Leben schlecht zurechtkommen. In solchen Situationen ist eine psychotherapeutische Unterstützung zu empfehlen. Dadurch erhalten Sie professionelle Hilfe, um Ihre Probleme bewältigen zu können. Schwierigkeiten und Störungen können unterschiedliche Symptome haben: körperliche Beschwerden, Verstimmungen, Ängste, Antriebslosigkeit, Krisen, sexuelle Probleme, Schlafstörungen oder Affektdurchbrüche und Kontrollverlust. Sie drücken sich in verschiedenen Lebensbereichen aus: bei der Arbeit, in der Genussfähigkeit, in der Partnerschaft und anderen Beziehungen oder in der Möglichkeit, die Freizeit zu gestalten. In jedem Bereich also, den das menschliche Leben einnimmt.

Die Ursachen der Lebenssituation werden durchleuchtet, um eine systematische Wiederholung der Problematik zu vermeiden. Auf dieser Weise hat der Patient/die Patientin die Gelegenheit, ein vertieftes Verständnis der ursächlichen Zusammenhänge seines Leidens zu erreichen.

Die Psychotherapie basiert auf einem psychoanalytischen Modell und richtet sich an Menschen mit Leidensdruck in den unterschiedlichsten Problembereichen.

Meine Behandlungsschwerpunkte liegen in den folgenden Bereichen:

  • Angststörungen
  • Zwangsstörungen
  • Depressionen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Somatisierungsstörungen
  • Psychische Folgen der Migration